CDS Handgelenksschiene Flexion Junior

Handgelenksorthese zur dynamischen Redression

HMV-Nr.: beantragt für 23.07.04.0xxx

CDS Handgelenksschiene Flexion Junior

Indikationen

  • Gelenkskontraktur:
    - Nach operativem Eingriff
    - Nach Kapselbandverletzung
    - Vor und nach Gelenksersatz
    - Bei Arthrose und chronischer Polyarthritis
    - Nach Verbrennung
    - Nach Schlaganfall
    - Bei Lähmung
    - Nach Schädelhirntrauma
  • Zur Prävention erneuter Kontraktur nach Arthrolyse

Merkmale

  • Therapie in Flexion
  • Federkraft individuell einstellbar
  • Werkzeugloses Ein- und Ausschalten der Redressionskraft ohne Veränderung der eingestellten Federkraft
  • Einstellung des Redressionsbereiches in 15° Schritten
  • Mit Längenadapter
  • Hoher Tragekomfort durch luftdurchlässige, leichte Aluminium-Spangenelemente
  • Große Flexibilität durch verstellbare, anpassbare Spangenelemente
  • Winkeleinstellung dem Behandlungsverlauf individuell anpassbar
  • Weicher Überzug

Optional mit Tragegurt

Funktionsweise

Die CDS® Handgelenkschiene Flexion basiert auf dem CDS®-Prinzip und dient zur Behandlung eines Flexionssdefizits des Handgelenks. Durch den dynamischen Dauerzug stimuliert die Schiene das Wachstum des verkürzten Gewebes. Der einstellbare Redressionsbereich schützt vor einer schädlichen Überdehnung des Gewebes.

Patente

  • US 5,954,677
  • EP 0 841 044
  • DE 10 2015 012 320.3

Größentabelle und Artikelnummernübersicht

Bezeichnung Länge
Unterarmschale
Umfang
Unterarm
Umfang
Handgelenk
Art.-Nr.
links
Art.-Nr.
rechts
Hand Flexion Junior Grün 16 - 19 cm 14 - 19 cm 12 - 22 cm 932SS-GL 932SS-GR
Hand Flexion Junior Blau 16 - 19 cm 14 - 19 cm 12 - 22 cm 932SS-BL 932SS-BR
Hand Flexion Junior Orange 16 - 19 cm 14 - 19 cm 12 - 22 cm 932SS-OL 932SS-OR
Hand Flexion Junior Pink 16 - 19 cm 14 - 19 cm 12 - 22 cm 932SS-PL 932SS-PR
Bezeichnung Art.-Nr.
Tragegurt S 580-210-S