LinkedIn Xing

MKS Pontsana mobil

Lumbalstützorthese mit Mobilisierungsfunktion durch Auf- und Abrüstoption

HMV-Nr.: 23.14.02.0010

MKS® Pontsana® mobil
MKS® Pontsana® mobil
Versorgungsbereich: BWK 11 - LWK 5

Indikationen

  • Mittelschwere Lumboischialgie mit leichtem Ausfall bei Bandscheibenprotrusion/Prolaps
  • Mittelschweres radikuläres, pseudo-radikuläres Lumbalsyndrom
  • Spondylolisthese, Grad I, mit Lumbalgie
  • Mittelgradige lumbale Deformität (rezidivierende Behandlung bei kompliziertem Verlauf)
  • Nach Bandscheiben-OP mit kleinem bis mittelgroßem Prolaps
  • LWS-Syndrom
  • Lumbalgie
  • Spondylarthrose
  • ISG-Reizzustand
  • Insuffizienz der Lendenmuskulatur

Merkmale

  • Teilelastisches Bandagenmaterial
  • Seitliche Verstärkungsstäbe
  • Festes Abdominalteil mit Klettverschluss
  • Überbrückungsstäbe aus Federbandstahl
  • Abnehmbare, zusätzliche, doppelte Seitengurtung

Funktionsweise

Die Funktion der MKS® Pontsana® mobil basiert auf dem Überbrückungsprinzip. Das breite Leibteil mit den abnehmbaren Seitengurten bewirkt eine Entlordosierung der Lendenwirbelsäule und entlastet somit diesen Bereich. Angepasst an den Behandlungsverlauf können die Seitengurte abgenommen werden, um die schrittweise Mobilisierung des Patienten zu ermöglichen.

Größentabelle und Artikelnummernübersicht

Größe Leibumfang Leibhöhe Rückenhöhe Artikelnummer
1 60 cm - 70 cm 18 cm 32 cm 582-811-S
2 70 cm - 80 cm 18 cm 32 cm 582-812-S
3 80 cm - 90 cm 18 cm 34 cm 582-813-S
4 90 cm - 105 cm 18 cm 34 cm 582-814-S
5 105 cm - 120 cm 18 cm 38 cm 582-815-S
6 120 cm - 135 cm 18 cm 38 cm 582-816-S
51 105 cm - 120 cm 18 cm 34 cm (reduziert) 582-8151-S
61 120 cm - 135 cm 18 cm 34 cm (reduziert) 582-8161-S