LinkedIn Xing

CDS Sprunggelenksschiene to go

Sprunggelenksorthese zur dynamischen Redression

HMV-Nr.: beantragt für Gruppe 23

CDS® Sprunggelenkschiene to go

Indikationen

  • Gelenksfehlstellung
  • Gelenkskontraktur:
    - Nach operativem Eingriff
    - Nach konservativer Therapie von Kapselbandverletzung
    - Vor und nach Gelenksersatz
    - Bei Arthrose und chronischer Polyarthritis
    - Nach Verbrennung
    - Nach Schlaganfall
    - Nach Rückenmarksverletzung
    - Bei Lähmungen
    - Nach Schädelhirntrauma
  • Zur Prävention erneuter Kontraktur nach Arthrolyse

Merkmale

  • Therapie in Dorsalextension
  • Kleines Gelenk mit bewährten Features:
    - Federkraft individuell einstellbar
    - Werkzeugloses Ein- und Ausschalten der Redressionskraft ohne Veränderung der eingestellten Federkraft
    - Stufenlose Einstellung des Redressionsbereiches in Dorsalextension
  • Optimiertes Spangen- und Gurtsystem:
    - Hoher Tragekomfort durch luftdurchlässige, leichte Aluminium-Spangenelemente
    - Große Flexibilität durch verstellbare, anpassbare Spangenelemente

    Durch die stabile Gelenkskonstruktion aus Edelstahl und die Laufsohle mit Abrollhilfe ist das Gehen während der Anwendung möglich.

Funktionsweise

Die CDS® Sprunggelenkschiene to go basiert auf dem CDS®-Prinzip und dient zur Behandlung eines Extensionsdefizits des Sprunggelenks. Durch den dynamischen Dauerzug stimuliert die Schiene das Wachstum des verkürzten Gewebes. Der stufenlos einstellbare Redressionsbereich schützt vor einer schädlichen Überdehnung des Gewebes.

Patente

  • EP 0 841 044
  • US 5,954,677
  • weitere Patente angemeldet

Größentabelle und Artikelnummernübersicht

Bezeichnung Länge
Unterschenkelschale
Wadenumfang EU-Schuhgröße Sohlenlänge Art.-Nr.
links
Art.-Nr.
rechts
Sprunggelenk to go L/L 36 - 38,5 cm 32 - 47 cm 44 - 47 30 cm 921LL-L 921LL-R
Sprunggelenk to go L/M 36 - 38,5 cm 32 - 47 cm 40 - 43 27,5 cm 921LM-L 921LM-R
Sprunggelenk to go L/S 36 - 38,5 cm 32 - 47 cm 37 - 39 26 cm 921LS-L 921LS-R