LinkedIn Xing

halluxsan

Hallux Valgus Schiene zur dynamischen Redression mit einstellbarem Federgelenk

HMV-Nr.: 23.01.01.1003

halluxsan®
halluxsan®
stufenlos einstellbar

Indikationen

  • Behandlung ohne Operation bei moderatem Hallux Valgus sowie zur Vorbeugung
  • Behandlung vor einer Operation zur Vorbereitung der Weichteilsituation
  • Behandlung nach einer Operation zur Stabilisierung des OP-Ergebnisses und ggf. zur Nachkorrektur.
  • Kontraindikation: Bei Weichteilproblemen, Wundheilungsstörungen, Gefäßproblemen (Diabetes), Infektionen, darf die Schiene nicht getragen werden.

Merkmale

  • Therapie in die physiologische Grundstellung der Großzehe
  • Schmerzreduktion
  • Federkraft individuell und werkzeuglos einstellbar
  • Individuell einstellbares Gurtsystem
  • Einfaches Handling und hoher Tragekomfort
  • In vier Farben erhältlich

Optional geeignete Socken erhältlich.

Funktionsweise

Die halluxsan® basiert auf dem CDS®-Prinzip und dient zur Behandlung des Hallux Valgus. Durch den dynamischen Dauerzug stimuliert die Schiene das Wachstum des verkürzten Gewebes und lindert die Schmerzen. Die stufenlos einstellbare Redressionskraft schützt vor einer schädlichen Überdehnung des Gewebes.

Neue Entwicklung in der Hallux-valgus-Chirurgie

application/pdf Neue Entwicklung in der Hallux-valgus-Chirurgie (187,1 KiB)

Patent

  • DE 10 2008 049 854

Größentabelle und Artikelnummernübersicht

Art.-Nr. links Art.-Nr. rechts Farben
940A-L 940A-R grün
940AS-L 940AS-R schwarz
940AP-L 940AP-R pink
940AG-L 940AG-R grau

Optional paarweise erhältlich: geeignete Socken in schwarz

EU-Schuhgröße Artikelnummer Socke links und rechts
35-38 70001
39-42 70002
43-46 70003